Samstag, 29. November 2014

TAG-TIME: Literaturstöckchen

Ein meiner Meinung nach super TAG um mein "Leseverhalten" vorzustellen. Ich tagge natürlich alle die Lust haben mitzumachen und jetzt viel Spaß beim stöbern!


1. Gebunden oder Taschenbuch?
Vorzugsweise natürlich immer die gebundene Ausgabe. Sie liegen beim lesen besser in der Hand und durch das aufschlagen, entstehen keine blöden Leserillen. Zwar kann man das bei der Taschenbuchausgabe auch vermeiden, nur finde ich, ist es dann ziemlich umständlich die Seiten so auseinander zu halten, dass keine Leserillen entstehen. Außerdem sind die gebundenen Ausgaben, mit ihrem Schutzumschlag meist schöner und sehen total toll aus im Regal!


2. Amazon oder Buchhandlung?
Lieber Buchhandlung. Wenn ich auf der Suche nach einem neuen Buch bin, schleiche ich gerne durch die Buchhandlung und lasse mich von der schier riesigen Auswahl reizen. Es ist doch immer wieder toll, Bücher in die Hand nehmen zu können- darin zu blättern. Man kann sich einen viel besseren Eindruck verschaffen von dem was das Buch wirklich bietet. Trotz alledem bestelle ich meine meisten Bücher online. Allerdings bei gebraucht Buchhändlern. Ich finde es toll, gebrauchten Büchern (mit minimalen Gebrauchsspuren) ein neues Zuhause zu geben und vorallem spielt hier der Preis eine pregnante Rolle ;-).


3. Lesezeichen oder Eselsohr?
Zu meiner Schande muss ich gestehen, ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen