Mittwoch, 14. Januar 2015

Rezension: Magisterium - Holly Black und Cassandra Clare



Titel: Magisterium - Der Weg ins Labyrinth
Autor: Cassandra Clare und Holly Black
Verlag: one Verlag
Reihe: Magisterium Band 1
Sprache: Deutsch
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 336

Verlag // Autor // Goodreads // Amazon










Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen - Magisterium - die erste gemeinsame Buchreihe der Bestseller-Autorinnen Holly Black und Cassandra Clare"


Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
Mein erstes "magisches" Buch. Durch den Bookcircle wurde ich aufmerksam auf Magisterium - Der Weg ins Labyrinth. Es hörte sich sofort spannend an und ich entschloss somit zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Erstens beim Bookcircle mitzumachen und zweitens ein für mich neues Genre anzutesten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen