Freitag, 26. Juni 2015

Rezension: Frostkuss : Mythos Academy 1



Titel: Frostkuss
Autor: Jennifer Estep
übersetzt von: Vanessa Lamatsch
Verlag: Ivi; Piper 
erschienen: 12.03.2012
Reihe: Mythos Academy // Band 1
Umfang: 400 Seiten
Preis: 14,99 € [D] ( Klappenbroschur )
ISBN: 978-3-492-70249-2


Verlag // Autor // Goodreads 








Inhalt
────────────────────────────────────────────────────────────────────

Mein Name ist Gwen Frost und ich verfüge über die seltene »Gypsy-Gabe« ...

Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen." // Leseprobe


Meinung
────────────────────────────────────────────────────────────────────
"Frostkuss" der erste Band einer sechsbändigen Reihe, stand schon seid über einem Jahr auf meinem Wunschzettel. Oft wanderte es in den Einkaufswagen und kurz vor der Bestellung verschwand es kurzerhand. 
Ich höre aus allen Ecken nur Positives über dieses Buch. Klar, ein paar negative Aspekte gab es auch aber rund um wurde dieses Buch stets gut bewertet. Durchringen es mir endlich zu kaufen, konnte ich mich nur schwer. Doch als ich letztens wieder eine Rezension dazu gesehen habe, die sehr ausführlich war und in der es besonders auch inhaltlich gut beschrieben wurde, konnte ich nicht anders, als es zu kaufen. Ich kann Euch sagen: Gute Entscheidung!

Ich liebe Mythen, Sagen und vorallem die griechische Mythologie. So vieles gibt es darüber zu erzählen, dass ich so einige Male, Götter und die von ihnen abstammenden Halbgötter verwechsele. Deswegen lese ich mir immer wieder gerne neues Wissen an, um vielleicht irgendwann ein kleinen allgemeinen Wissensschatz über die griechische, fantastische Mythologie zu haben.

Dieses Buch ist absolut dazu geeignet! [...]


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen